Generations- übergreifend handeln

In Frankfurt brauchen wir …

… für unsere Familien:

bezahlbaren Wohnraum,

mehr Hortplätze und Orte, wo Kinder spielen und Jugendliche sich treffen können

… für unsere Kinder:

ausreichend Schulplätze,

sanierte und digitalisierte Klassenzimmer

… für Alt und Jung:

mehr Möglichkeiten, generationsübergreifend zusammenzuleben;

für Ältere und Kinder weitergehende Gelegenheiten, sich auszutauschen

… für uns alle:

eine Nachbarschaft, die einander achtet und sich gegenseitig hilft

Wirtschaft, Mittelstand, Einzelhandel stärken

Nach Corona ist mir erst recht wichtig …

… weiterhin wohnortnah einzukaufen:

Einzelhandel vor Ort zu fördern, Branchenmix und kleine Geschäfte zu erhalten

… Geschäfte gut zu erreichen:

für uns Kunden, Mitarbeiter sowie Lieferanten eine Straßenführung mit kurzen Wegen

… Parkplätze zu erhalten:

im Miteinander von Radfahrern und öffentlichen Verkehrsmitteln, Kurzzeitparkplätze anstatt Poller vor Geschäften

… Firmengründer zu unterstützen

und innovative Start Ups zu fördern.

… dass unsere Lieblings-Restaurants und Cafes überleben:

  • durch rasche, unbürokratische Finanzhilfen
  • großzügige Nutzung der Außenflächen

Werte erhalten – Zukunft gestalten


Ich mag Frankfurt als internationale und vielfältige Stadt, in der es Tradition ist, dass Menschen aus aller Welt zusammenleben.

Damit Frankfurt eine offene Stadt bleibt, engagiere ich mich für …

… verbindliche Spielregeln:

alle müssen sich an unsere demokratischen Werte halten, sich integrieren wollen und Gewalt ablehnen.

… Freiheit und Sicherheit:

wir wollen uns überall sicher fühlen können, daher große Plätze, das Mainufer, Einkaufszeilen das Bahnhofsviertel und Bahnhöfe mehr kontrollieren und Polizei stärken.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Dann schreiben Sie mir eine Nachricht. Ich melde mich umgehend bei Ihnen. Wenn Sie wollen, senden Sie mir Ihre Telefonnummer und ich rufe Sie gerne an. Das persönliche Gespräch ist mir wichtig.